Hurra! Ich war beim Selfpublishing-Day in Hamburg!

Vielleicht habt ihr es in einem der letzten Blog-Beiträge mitbekommen: Ich habe ein Ticket für den vierten deutschen Selfpublishing-Day 2017 in Hamburg bei meinem Verlag Twentysix gewonnen.

Es war ein aufregendes Wochenende, von dem ich euch hier gerne ein wenig berichten möchte.

Für mich ging es schon am Freitag (09.06.) in den Norden, file-3
genauer: nach Norderstedt.
Hier fand nämlich die Betriebsführung bei Books on Demand statt.
Es war wirklich sehr spannend, den Werdegang eines BoD-Buches
vom Druck über den Zuschnitt bis hin zur Bindung und „Hochzeit“
von Buchblock und Cover nachzuverfolgen.

Vielen Dank an dieser Stelle für den netten Empfang bei BoD und
den interessanten Abend!

Am folgenden Tag (10.06.) ging es dann in das Novotel Alster in Hamburg, wo der Selfpublishing-Day stattfinden sollte. Gleich zu Beginn wurden wir mit einem schicken Namensschild, einigen Prospekten und dem Programmblatt ausgestattet.
Zum Nachlesen: Den Programmablauf für den SPD 2017 findet ihr hier.

spd-4

Noch vor dem ersten Vortrag habe ich neben Yvonne Uelpenich vom Twentysix-Verlag außerdem noch Bekanntschaft mit einigen Autorenkolleginnen gemacht, nämlich mit Bianca Rötterer (Autorin des Reisetagebuchs Abseits der Couch), Maria Durand (Schafferin der Kinder-Pferdebuchreihe „Zitrönchen“) und Christiane Heyn, welche unter der Marke Cubanty Gute-Nacht-Geschichten für Kinder als Hörbuch herausgibt.

Erfreulicherweise lag mein Debütroman „Ein Traum wie ein Leben“ am Twentysix-Stand aus, sodass ich gleich mal ein Foto davon machen musste:

spd-7

Die Vorträge sowie die Workshops waren allesamt sehr spannend und informativ. Es war ein guter Mix aus Fakten zur aktuellen Marktlage sowie Trends und kreativen Tipps zur Verbesserung der eigenen Werke bzw. des eigenen Marketings.

Abgerundet wurde das Ganze mit einem Speed-Interview, dem „Autorensofa“ mit Béla Bolten, René Junge und Elke Bergsma.

Es war ein schönes Wochenende, an dem ich viel erfahren und gelernt habe, an dem ich aber auch im direkten Austausch mit einigen Kolleginnen stand und neue Kontakte knüpfen konnte.

Ich freue mich sehr darüber, dass der Selfpublishing-Day 2018 in Düsseldorf stattfinden wird und werde im kommenden Jahr auf jeden Fall wieder mit dabei sein – auch wenn’s diesmal kein Gratis-Ticket gibt 😉

Habt alle noch eine schöne Woche!

Liebe Grüße!
Eure Jeannette

spd-1

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s