Hurra! Mein Buch wird ein Jahr alt!

Unfassbar, wie schnell ein Jahr vergeht! Es kommt mir vor wie gestern, als ich die letzten Änderungen in der Formatierung vorgenommen habe und die Datei nervös bei Twentysix hochgeladen habe. Die darauffolgenden Tage waren eine Qual.

Wann wird das Buch endlich gelistet? Wann wird das E-Book erscheinen? Und vor allem: Wie fühlt es sich an, ein gedrucktes Buch in der Hand zu halten, das du selbst geschrieben hast?

All diese Fragen wurden bald bereits beantwortet. Es war der Beginn eines turbulenten, aufregenden Jahres, in dem ich viele neue Bekanntschaften gemacht habe und interessante Gespräche mit Lesern und Autoren führen konnte. Ein Jahr, das mich nach Hamburg, Norderstedt und Frankfurt geführt hat.

Wenn ich dieses Jahr Revue passieren lasse, erinnere ich mich besonders an die große Unterstützung, die ich von vielen Seiten erhalten habe. Freunde, Bekannte, andere Autoren oder Leser, die für mich Werbung machten oder einfach nur von meinem Projekt erzählten. Meinem Buchbaby.

Ich bin so unzählig vielen Menschen dankbar für alles, was in diesem Jahr geschah. Ich danke jedem einzelnen Leser oder Blogger für die Rezensionen auf Amazon, Lovelybooks oder ihrem Blog.

Ich danke jedem für sein Feedback, sei es positiv oder auch mal eher kritisch. Der persönliche Kontakt zu meinen Lesern ist mir sehr wichtig, deshalb danke für eure Nachrichten!

Ich freue mich stets über jedes Bild auf Facebook oder Instagram, über jede Verlinkung. Ich danke jedem, der ein offenes Ohr für meine Autorenprobleme hatte oder mir die ein oder andere Sache erklären konnte. Danke auch an alle Teilnehmer der Leserunden, der Blogtour oder der Aktion Bücherschrank! Ihr habt jedes Projekt zu etwas ganz besonderem gemacht.

Es würde den Rahmen sprengen, jeden einzelnen Menschen zu nennen, für den ich dankbar bin. Ihr wisst schon, dass ihr gemeint seid. Schon alleine, weil ihr das hier lest.

Gewinnspiel Buchgeburtstag

Deswegen gibt’s auch ein kleines Gewinnspiel zur Feier des Tages. Es startet auf Instagram, also schaut mal dort vorbei! Verlost wird neben einem signierten Taschenbuch auch ein Leseknochen, den meine Freundin von Trudinella genäht hat. Springt noch schnell in den Lostopf – das Gewinnspiel läuft bis zum 17.02.2018!

DANKE also. An euch alle. Ich freue mich auf das zweite Lebensjahr meines Buchbabys und hoffe, dass mein neues Buch auch bald das Licht der Welt erblicken wird.

Liebe Grüße!
Eure Jeannette

Hurra! Mein Roman steht in den Bücherschränken!

Das vergangene Wochenende (15.-17. September 2017) stand ganz im Zeichen der Aktion Bücherschrank.

Wer meinen Blog verfolgt, hat vielleicht schon in der Ankündigung gelesen, worum es geht: Vier Aktionsteilnehmerinnen haben an diesem Tag meinen Debütroman Ein Traum wie ein Leben in einem öffentlichen Bücherschrank o. ä. hinterlegt.

Auch ich habe am Aktionswochenende, genauer: am Samstag, ein Exemplar meines Buches in einen Bücherschrank gestellt. Dafür hat meine Schwester mich nach Heiligenhaus begleitet (eine Stadt ganz in der Nähe meines Wohnortes). Sie dokumentierte das Ganze mit Fotos und Videos ­– das landete dann alles in der Instagram-Story.

file3-1 (2)

Die vier Aktionsteilnehmerinnen haben auf ähnliche Art und Weise die Aktion Bücherschrank begleitet. Einige haben dem Buch sogar einen persönlichen Gruß für den neuen Besitzer beigefügt. Wer sich für ihre Geschichten interessiert, kann sie sich gerne auf Instagram anschauen ­­– ich habe die Teilnehmerinnen in meinem letzten Aktionspost auf Instagram verlinkt.

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal herzlich bei allen Teilnehmerinnen für die Unterstützung bedanken! Die Aktion hat mir viel Spaß bereitet und es war schön, all eure Beiträge anzuschauen.

Habt alle noch eine schöne Woche!

Liebe Grüße!
Eure Jeannette

file4-1 (2)

 

 

Hurra! Die Aktion „Bücherschrank“ startet!

Hallo ihr Lieben,

ich habe eine neue Aktion ins Leben gerufen und möchte euch im Folgenden ein paar Details dazu nennen. Wenn ihr noch Fragen habt, meldet euch ruhig!

Viele Grüße!
Eure Jeannette

Aktion Bücherschrank

***EDIT: Nach reiflicher Überlegung bin ich zu dem Entschluss gekommen, keine Stadt bei der Bewerbung auszuschließen. Solange es sich um einen öffentlichen Bücherschrank (oder öffentlichen Wagen/öffentliche Bücher-Telefonzelle/ öffentliches Bücherregal, etc.) handelt, ist die Teilnahme möglich! Bitte gebt bei eurer Bewerbung trotzdem an, in welcher Stadt ihr das Buch hinterlegen würdet.***

Kurzinfos:

  • Bewerbung bis: 26.08.2017
  • Aktionszeitraum: 15.-17.09.2017
  • jeweils 2 Printexemplare schicke ich den 3 ausgelosten Teilnehmern (Gewinnern) zu: eins zum Behalten, das andere soll in einen Bücherschrank gestellt werden
  • es geht um Bücherschränke in folgenden Städten: Berlin, Bremen, Dortmund, Dresden, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Köln, Leipzig, Mannheim, Magdeburg, München, Nürnberg, Stuttgart
  • Begleiten der Aktion auf Instagram oder Facebook, ggf. auf deinem Blog etc.

Worum geht es?file1-1

Ich möchte mit dieser Aktion den Offline-Austausch zwischen Leseratten fördern.

Deshalb stelle ich 3 Print-Exemplare meines Debütromans Ein Traum wie ein Leben zur Verfügung, die in jeweils einem öffentlichen Bücherschrank (oder an einem vergleichbaren Ort) hinterlegt werden sollen.

In den Bücherschrank an der Düsseldorfer Rheinuferpromenade habe ich bereits selbst eines gestellt. Deshalb brauche ich eure Unterstützung, um noch weitere Exemplare in Deutschland zu streuen!

Was habt ihr davon?

Als Dankeschön fürs Mitmachen erhält jeder, der für die Aktion ausgewählt wird, zusätzlich zum Bücherschrank-Exemplar ein eigenes Printexemplar meines Debütromans Ein Traum wie ein Leben, einschließlich persönlicher Widmung und ein paar passender Lesezeichen.

Außerdem könnt ihr ja auch ein interessantes Buch aus dem Bücherschrank mitnehmen, wenn ihr schon mal da seid 😉

Was müsst ihr dafür tun?

Kurz gesagt: eines der zwei Printexemplare, die ich euch zuschicke, in einen Bücherschrank stellen. Folgende Kriterien müssen außerdem erfüllt sein:

 Wo?

Ihr müsstet das Buch in einen Bücherschrank in einer der folgenden Städte stellen:

Berlin, Bremen, Dortmund, Dresden, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Köln, Leipzig, Mannheim, Magdeburg, München, Nürnberg, Stuttgart

Tipp: Eine Liste öffentlicher Bücherschränke in Deutschland findet ihr hier.

 Wie?

Einfach das Buch in den Schrank stellen und die ganze Aktion in den sozialen Medien begleiten, z. B. auf Instagram in eurer Story oder im normalen Feed. Gerne könnt ihr darüber auch auf eurem Blog berichten etc.

 Wann?

Am Wochenende 15.-17. September 2017 – an welchem Tag ihr das Buch in den Schrank stellt, ist euch und eurem Zeitplan überlassen.

Wie könnt ihr mitmachen?

Schreibt mir einfach bis einschließlich 26. August 2017 eine E-Mail an autorinjeannettekauric@outlook.com oder eine Nachricht über das Kontaktformular auf meiner Homepage und nennt mir die Stadt (ggf. auch mehrere), in der ihr das Buch in einen Bücherschrank stellen würdet.

Alternativ könnt ihr mir auf Instagram oder Facebook eine Direktnachricht senden.

Wann wird ausgelost?

Die 3 Aktionsteilnehmer lose ich am 27. August 2017 nach dem Zufallsprinzip aus. Einzige Einschränkung: sind mehrere Teilnehmer aus derselben Stadt dabei, lose ich noch einmal aus. Schließlich sollen nicht alle 3 Exemplare nachher in demselben Bücherschrank stehen 😉

Bitte beachtet, dass ihr wirklich an dem angegebenen Wochenende 15.-17.09.2017 Zeit habt, um das Buch in den Bücherschrank zu stellen. Gebt nur Städte an, in denen es euch auch möglich ist, an diesem Wochenende anwesend zu sein.

Hurra! Zum Sommeranfang gibt es ein E-Book-Sonderangebot!

Heute ist der 21. Juni – kalendarischer Sommeranfang.

Morgen beginnen für die ersten Bundesländer bereits die Sommerferien. Dann geht es für viele Urlauber hinaus in den Garten oder auf den Balkon. Oder vielleicht sogar ins Flugzeug, das sie an einen nahen oder fernen Ort bringt? Spanien, Italien, Griechenland? Oder doch die Türkei?

Egal, wohin es euch verschlägt oder ob ihr den Sommer im heimischen Deutschland verbringt: Gibt es etwas Schöneres, als die ersten warmen Sonnentage in einem unterhaltsamen Buch schmökernd zu verbringen?

 

Zeit, den E-Book-Reader mit guter Urlaubslektüre zu füllen!

 

E-Book-Aktionspreis

 

Deshalb gibt es das E-Book meines Romans Ein Traum wie ein Leben ab sofort zum Aktionspreis von nur 0,99 € statt 3,99 €!

Da dieses Angebot zeitlich begrenzt ist, solltet ihr so schnell wie möglich zuschlagen! Wer ein Taschenbuch bevorzugt, kann dieses natürlich bei Amazon, Thalia & Co. oder direkt bei mir bestellen!

Habt alle noch eine schöne Woche!

Liebe Grüße!
Eure Jeannette

 

 

Hurra! Ich war beim Selfpublishing-Day in Hamburg!

Vielleicht habt ihr es in einem der letzten Blog-Beiträge mitbekommen: Ich habe ein Ticket für den vierten deutschen Selfpublishing-Day 2017 in Hamburg bei meinem Verlag Twentysix gewonnen.

Es war ein aufregendes Wochenende, von dem ich euch hier gerne ein wenig berichten möchte.

Für mich ging es schon am Freitag (09.06.) in den Norden, file-3
genauer: nach Norderstedt.
Hier fand nämlich die Betriebsführung bei Books on Demand statt.
Es war wirklich sehr spannend, den Werdegang eines BoD-Buches
vom Druck über den Zuschnitt bis hin zur Bindung und „Hochzeit“
von Buchblock und Cover nachzuverfolgen.

Vielen Dank an dieser Stelle für den netten Empfang bei BoD und
den interessanten Abend!

Am folgenden Tag (10.06.) ging es dann in das Novotel Alster in Hamburg, wo der Selfpublishing-Day stattfinden sollte. Gleich zu Beginn wurden wir mit einem schicken Namensschild, einigen Prospekten und dem Programmblatt ausgestattet.
Zum Nachlesen: Den Programmablauf für den SPD 2017 findet ihr hier.

spd-4

Noch vor dem ersten Vortrag habe ich neben Yvonne Uelpenich vom Twentysix-Verlag außerdem noch Bekanntschaft mit einigen Autorenkolleginnen gemacht, nämlich mit Bianca Rötterer (Autorin des Reisetagebuchs Abseits der Couch), Maria Durand (Schafferin der Kinder-Pferdebuchreihe „Zitrönchen“) und Christiane Heyn, welche unter der Marke Cubanty Gute-Nacht-Geschichten für Kinder als Hörbuch herausgibt.

Erfreulicherweise lag mein Debütroman „Ein Traum wie ein Leben“ am Twentysix-Stand aus, sodass ich gleich mal ein Foto davon machen musste:

spd-7

Die Vorträge sowie die Workshops waren allesamt sehr spannend und informativ. Es war ein guter Mix aus Fakten zur aktuellen Marktlage sowie Trends und kreativen Tipps zur Verbesserung der eigenen Werke bzw. des eigenen Marketings.

Abgerundet wurde das Ganze mit einem Speed-Interview, dem „Autorensofa“ mit Béla Bolten, René Junge und Elke Bergsma.

Es war ein schönes Wochenende, an dem ich viel erfahren und gelernt habe, an dem ich aber auch im direkten Austausch mit einigen Kolleginnen stand und neue Kontakte knüpfen konnte.

Ich freue mich sehr darüber, dass der Selfpublishing-Day 2018 in Düsseldorf stattfinden wird und werde im kommenden Jahr auf jeden Fall wieder mit dabei sein – auch wenn’s diesmal kein Gratis-Ticket gibt 😉

Habt alle noch eine schöne Woche!

Liebe Grüße!
Eure Jeannette

spd-1