Hurra! Gwen ist in meinem Rezi-Team!

file-5

Hallo ihr Lieben,

heute ist Freitag und damit der letzte Tag unserer Rezensenten-Team-Vorstellungsrunde!

Nummer fünf im Bunde ist Gwen von Gwenslesezeiten, die hauptsächlich über Bücher bloggt – ihre Favoriten dabei: Fantasy und Liebesromane.

*****************************

Schreibst du auch selbst? Wenn ja, was?

Ich habe vor einiger Zeit angefangen mein eigenes Buch zu schreiben, doch leider habe ich wegen dem Abi nicht so viel Zeit. Vielleicht schaffe ich es ja während meines Studiums an meinem Buch weiterzuarbeiten.

Muss es für dich immer ein Happy End geben beim Roman?

Für mich muss es nicht immer ein Happy End geben, aber ich bevorzuge Bücher, die eines haben 😊

Hast du einen Geheimtipp für mich (Buch/AutorIn)?

Dein Schreibstil gefällt mir echt unglaublich gut und auch wie du die Charaktere zum Leben erweckst finde ich einzigartig. Mach weiter so und ich hoffe, dass du mit deinen Büchern noch viele Erfolge feiern wirst.

Reist du gerne? Wenn ja, was war dein aufregendstes Reiseerlebnis und was dein ausgefallenste Reiseziel?

Ich liebe es zu reisen und neue Länder und Städte zu erkunden. Mein aufregendstes Reiseziel ist auf jeden Fall Bali, wo ich fast jedes Jahr hinfliege. Denn ich liebe die Kultur und auf jeden Fall das Essen dort. Bis jetzt hatte ich noch kein ausgefallenes Reiseziel, aber ich würde gerne nach dem Abitur nach Island reisen.

Erzähle mir etwas über dich:

Ich lese unglaublich gerne und schreibe auch gerne Geschichten, Rezensionen oder Gedichte.

Dennoch werde ich bei meiner Studiums Auswahl in eine völlig andere Richtung gehen. Denn neben Büchern interessiere ich mich auch sehr für die Anatomie und die Onkologie und hoffe, dass ich nach dem Studium als Onkologe arbeiten kann. Das Lesen und Schreiben soll für mich aber auch in der Zukunft eine willkommene Zuflucht in verschiedene Welten sein.

*****************************

Danke dir für dieses schöne Interview und deine lieben Worte, Gwen!

Ich freue mich schon sehr darauf, dich sowie einige andere Team-Mitglieder und natürlich auch weitere Leserinnen auf der Frankfurter Buchmesse persönlich kennenlernen zu dürfen!

Wer noch Lesestoff für die Bahnfahrt zur Buchmesse braucht, kann sich ja ein paar Empfehlungen auf Gwens Blog anschauen 🙂

Liebe Grüße!

Eure Jeannette

Hurra! Elly ist in meinem Rezi-Team!

file-4

Hallo ihr Lieben,

heute ist bereits Donnerstag und das heißt, ich darf euch das vierte von fünf Rezensenten-Team-Mitgliedern vorstellen! Heute ist Elly an der Reihe, eine Buchbloggerin mit einem … naja, nennen wir es „Faible“ für Katzen 🙂

Schon vor ihrem Beitritt zu meinem Team ist sie mir ans Herz gewachsen und jede einzelne Katzen-Story auf Instagram erheitert meinen Tag!

Im Folgenden lasse ich sie mal ein wenig selbst zu Wort kommen…

***************************

Deine Lieblingsbücher?

Die Dystopie „Kontaminiert – Toxische Finsternis“ von E. R. Swan hat es mir ziemlich angetan. Im Bereich der emotionalen und bewegenden Bücher zählen „Fünf Tage, die uns bleiben“ von Julie Lawson Timmer und „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes zu meinen Lieblingsbüchern.

Warst du schon mal auf einer Buchmesse? Wenn ja, auf welcher?

Ich war dieses Jahr zum ersten Mal auf der Leipziger Buchmesse. Es war zwar total schön, aber mir ist das irgendwie alles zu viel gewesen. Ich bevorzuge dann lieber die Loveletter Convention in Berlin mit Autoren zum Anfassen und Quatschen und tollen Panels und Workshops. Eine „Buchmesse“ zum Mitmachen!

Muss es für dich immer ein Happy End geben beim Roman?

Nein, definitiv nicht. Ich freue mich sogar über Bücher, in denen es nicht das vorzeigbare Happy End gibt. Klar, ist ein Happy End was Schönes, aber leider sind sie oft vorhersehbar. Wer mir Bücher ohne Happy End empfehlen kann, immer her damit!

Erzähle mir etwas über dich:

In meinem Bekannten- und Freundeskreis und auch auf Instagram bin ich ja mittlerweile als verrückte Katzenlady bekannt. Was viele nicht wissen, ich hatte bis vor einigen Jahren unglaubliche Angst vor Katzen! Für mich waren das damals einfach unberechenbare, hinterhältige Biester. Nun ja, eigentlich sind sie es ja immer noch, aber meine Angst ist durch meinen ersten Kater vollkommen verschwunden. Mein größter Traum ist es, eine Katzenfarm für abgeschobene und kranke Katzen zu eröffnen. (Und alle meine Freunde jetzt so: Och typisch Elly! :D)

Und zum Schluss noch einen uninteressanten Fakt: Ich habe mal den ersten Platz im Bogenschießen gemacht und das ohne jegliche Erfahrungen in diesem Bereich.

Möchtest du sonst noch etwas loswerden?

Ich freue mich unglaublich darauf, in Jeannettes Rezensenten-Team zu sein und auf all die schönen Momente, die daraus schließen.

Und ein großes Dankeschön an dich, weil du dir meine Vorstellung bis zum Schluss durchgelesen hast!

Mögen all die Bücher und Katzen mit dir sein! (Den musste ich jetzt einfach bringen! :D)

***************************

Was soll ich dazu noch sagen? 😉 Man kann Ellys wunderbaren Humor sogar in ihren Antworten lesen! Also schaut unbedingt mal auf ihrem Blog vorbei!

Morgen geht’s weiter mit dem fünften Mitglied im Bunde – Gwen von Gwenslesezeiten!

Liebe Grüße!

Eure Jeannette

Hurra! Eileen ist in meinem Rezi-Team!

file-3

Hallo ihr Lieben!

Heute geht es bei der Vorstellungswoche weiter mit Eileen von eileens.good.vibes!

Als ich ihr vor ein paar Monaten zufällig auf Instagram begegnete, ahnte ich noch nicht, was für ein glücklicher Zufall es sein würde! Sie ist genauso eine Katzennärrin wie ich und ihre Blogbeiträge spiegeln wider, wie viel Mühe sie sich damit gemacht hat.

Ich freue mich jeden Tag darüber, dass du den Weg in mein Rezensenten-Team gefunden hast und mir jederzeit mit Unterstützung und Feedback zur Seite stehst!

**************************************

Über welche Themen bloggst du?

Über alles, das in meinem Leben die good vibes auslöst. Das können leckere Rezepte, DIY, Buchrezensionen, meine geliebten Katzen, Beautybereiche und Produkttestungen sein, aber auch Ausflüge mit meine Mann etc. Ich lege mich hier nicht fest, denn ich betrachte meinen Blog im klassischen Sinne immer noch wie ein virtuelles Tagebuch nur eben für die schönen Dinge 😊

Deine Lieblingsautoren?

Definitiv Nicholas Sparks, ich habe alle seine Bücher gelesen.

Hast du einen Geheimtipp für mich (Buch/AutorIn)?

So platt es vielleicht auch klingt aber die Bücher von Alexandra Reinwarth rund um ihre Reihe Am Arsch vorbei geht auch ein Weg sind meiner Meinung nach sehr interessant und so ziemlich jeder kann sich hier etwas für den Alltag mitnehmen.

Und Tanz auf Glas, wenige kennen diesen Roman, er beruht auf einer wahren Begebenheit und daher ist es noch fesselnder rund um die Geschichte.

Muss es für dich immer ein Happy End geben beim Roman?

Nein, natürlich ist es schön, wenn ein Happy End vorhanden ist aber zumindest eine gute Botschaft am Ende sollte es geben. Das Leben ist nicht immer bunt und toll, daher finde ich – je nach Geschichte – auch an einem Buch authentisch, wenn es mal nicht mit einem Happy End zu Ende geht.

Was sind neben dem Lesen deine Hobbys?

Häkeln, sticken, backen und kochen. Aber auch nicht immer, es muss gerade irgendwie passen. Meistens habe ich hier mein Hoch im Herbst/Winter. Im Sommer bin ich lieber draußen, fotografiere viel und genieße die Sonne.

**************************************

Ich finde, bei Eileen sind die good vibes wirklich Programm und diese Stimmung springt auf einen über, wenn man ihre Blogbeiträge liest! Diese sind tatsächlich vielfältig gestaltet, sodass man sich stundenlang damit beschäftigen kann – also schaut mal vorbei auf ihrem Blog!

Morgen geht es weiter mit Elly, die ebenso ein Katzenfreak ist wie Eileen und ich 😉

Liebe Grüße!

Eure Jeannette

Hurra! „Zurückgeträumt“ fährt mit zur FBM!

ZG-Janine

…es liegen ein paar turbulente Wochen hinter mir!

„Zurückgeträumt“ ist mittlerweile sowohl im Taschenbuch-Format als auch als E-Book erhältlich und ich freue mich sehr über all eure zahlreichen Nachrichten und Fotos! Ob per E-Mail, Post, via Instagram/Facebook oder per WhatsApp – ich war begeistert davon, wie ihr mit Emily mitfiebert und „Zurückgeträumt“ verschlungen habt. Die ersten Rezensionen (z. B. auf Amazon) haben mich zu Tränen gerührt und mir gezeigt, dass all die harte Arbeit an meinem zweiten Buchprojekt sich mehr als gelohnt hat – dafür danke ich euch allen von Herzen!

Bald beginnt außerdem die Leserunde auf Lovelybooks und ich bin schon sehr gespannt auf weiteres Feedback zu dem Buch!

Wer „Zurückgeträumt“ noch nicht besitzt, der bekommt das E-Book gerade noch zum Aktionspreis von 0,99 € oder kann das Taschenbuch z. B. bei mir im Shop bestellen. Dazu gibt’s dann nämlich eine persönliche Widmung, passende Lesezeichen und eine Postkarte.

Es sind auch schon einige spannende Aktionen für die kommenden Monate geplant, dazu kann ich euch hoffentlich bald mehr erzählen. Vielleicht schon auf der Frankfurter Buchmesse? Dort werde ich nämlich am Messe-Samstag sein und mich sicherlich öfter auch am Stand von Books on Demand blicken lassen, wo auch „Zurückgeträumt“ ausgestellt sein wird – denn wie ich heute erfahren habe, wird mein zweites Buchbaby mit zur Frankfurter Buchmesse mitfahren! 🙂

Ich freue mich schon auf interessante Gespräche mit LeserInnen und AutorenkollegInnen! Wer von euch wird ebenfalls dort sein?

Liebe Grüße!

Eure Jeannette

Hurra! Ich gründe ein Rezensenten-Team!

 

F7B128A6-02BE-4007-BF8F-62DACA759002

Hallo ihr Lieben,

vielleicht habt ihr es schon mit bekommen: Ich möchte ein „Rezensenten-Team“ gründen. Weil „Blogger“ es nämlich nicht hundertprozentig trifft, denn ihr seid auch herzlich Willkommen, wenn ihr zwar keinen Blog betreibt, aber dennoch regelmäßig auf Facebook und/oder Instagram Book-Content postet und auf eure Rezensionen bei Lovelybooks und/oder Amazon & Co. verweist.

Da ich das Team neu gründe, suche ich für den Anfang erst einmal fünf Start-Mitglieder. Das Team möchte ich dann sukzessive je nach Bedarf und Interesse erweitern. 

Jetzt erstmal zu den Fakten: 

Eure Vorteile:

  1. Ihr erhaltet regelmäßig per E-Mail exklusive Informationen rund um meine Bücher – auch über das, an dem ich gerade arbeite. Manche Angaben sind also noch top secret und ihr seid die Ersten, die sie erhalten – noch vor Homepage-, Insta- und Facebook-Followern. Ihr könnt also auch unmittelbar euren Senf dazu geben – was haltet ihr von einem geplanten Gewinnspiel, dem Klappentext für das neue Buch oder dem Titelvorschlag?
  2. Ihr erhaltet außerdem noch VOR Erscheinen meines neuen Buchs ein Rezensionsexemplar (aus technischen Gründen erst einmal als E-Book bzw. PDF-Datei). Sofort nach offiziellen Erscheinungstermin schicke ich euch dann ein signiertes Taschenbuch mit Widmung zu. 
  3. Wenn ihr möchtet, nenne ich euch (ggf. mit gekürztem Namen oder Blogger-Namen) in der Danksagung des neuen Romans. 
  4. Ihr seid dann mein unschlagbares, ganz persönliches Rezensenten-Team. Weil ich eure Mühe und Arbeit zu schätzen weiß, versuche ich euch immer so gut es geht dabei zu unterstützen – sei es mit Verlinkungen, Reposts oder Verweisen auf eure Gewinnspiele. 

Was müsst ihr dafür tun? 

  1. Einen Blog oder eine Instagram-/Facebook-Seite betreiben sowie regelmäßig auf eure Rezensionen bei Amazon, Lovelybooks und Co. verweisen.
  2. Mein neues Buch rezensieren (ihr erhaltet ja ein Rezensionsexemplar). Normalerweise sende ich es euch rechtzeitig vor Erscheinen zu, damit ihr ca. zwei Monate lang Zeit habt, um das Buch zu lesen und die Rezension passend zum Veröffentlichungsdatum fertig zu haben. Da der neue Roman jedoch schon in den Startlöchern steht, erweitere ich die Frist ausnahmsweise bis NACH dem Erscheinungsdatum (etwa zwei Monate, nachdem ich es euch zugeschickt habe). Den genauen „Abgabetermin“ für eure Rezension nenne ich euch dann in der Mail, mit der ich euch das Rezensionsexemplar zuschicke. Mit Veröffentlichen eurer Rezension erklärt ihr euch damit einverstanden, dass ich diese auszugsweise und unter Nennung der Quelle auf meiner Homepage zitieren darf.

Was ihr sonst noch wissen müsst:

  1. Ich freue mich auf ein langfristig angelegtes, treues Team. Manchmal spielt das Leben aber nicht so mit, wie wir es gern hätten – wenn ihr also aus welchen Gründen auch immer eines Tages aussteigen müsst/möchtet, ist das kein Problem. Auch wenn ich euch natürlich vermissen werde. Einzige Voraussetzung: Bereits erhaltene Rezensionsexemplare müssen noch rezensiert werden. 
  2. Das Gleiche gilt natürlich auch für mich, sollte es irgendwann erforderlich sein, das Team aufzulösen. Aber davon gehen wir jetzt erst einmal nicht aus 🙂
  3. Natürlich muss ich gemäß DSGVO Daten von euch erheben und digital speichern – genauer: Euren Namen, eure Anschrift sowie eure Mailadresse und die Adressen eurer Blogs/Profilseiten – ohne diese Informationen funktionieren Nennung in der Danksagung sowie der Versand der Rezensionsexemplare leider nicht. Nicht benötigte Daten werden selbstverständlich nicht erhoben.

Wie könnt ihr euch bewerben? 

  1. Meldet euch bei mir über das Kontaktformular auf meiner Homepage. Bitte gebt dabei unbedingt euren Blog an bzw. euer Instagram-/Facebookprofil und auf welchen Portalen ihr üblicherweise rezensiert (Lovelybooks, Amazon,…).
  2. Vergesst nicht, euer bevorzugtes Format anzugeben (MOBI für Kindle, EPUB für den Rest bzw. wenn ihr keinen Reader habt: PDF). 
  3. Bewerbt euch bis zum 13. Juli 2018. Nach diesem Datum ist erst einmal ein Bewerbungsstopp. Sollten mehr Bewerbungen eingegangen sein, als Plätze vorhanden sind, können zunächst leider nicht alle beitreten. Ich werde euch dann per Mail kontaktieren und mitteilen, ob ihr dabei seid. 

Ich wünsche euch viel Glück und freue mich auf eure Bewerbungen! 

Wenn ihr noch Fragen haben solltet, meldet euch einfach! 

Liebe Grüße! 

Eure Jeannette